„Vom Himmel berührt“

Von Herzen willkommen auf meiner Seite!

Herz-Einhorncamp-2014_ed

Schon in meiner Kindheit fühlte ich vom Himmel berührt und suchte seitdem Anworten auf all die tiefgründigen Fragen & den Sinn des Lebens.

Mit einer tiefen Liebe zu allen Wesen des Planeten ausgestattet, forsche ich, seit ich denken kann nach Mitteln und Wegen wie Menschen auf allen Ebenen ihre Probleme lösen können und Gesundheit und Glück erlangen.

Im Laufe der Jahre öffneten sich immer mehr Tore zur geistigen Welt, so dass ich nun in der Lage bin, jedem der sich danach sehnt
in Verbindung zu bringen mit den Reichen der Engel, Erzengel, Drachen, Feen, Elfen & Zwerge, sowie den wunderbaren Baumwesen.
Von tiefster Freude erfüllt gebe ich ihre Botschaften weiter.

Hier seht ihr ein Video von mir, das ich auf unseren Naturwiesen, die zu unserem Bauernhof gehören, aufgenommen habe:

https://youtu.be/yTR9CJjlEEY

Aktuell auf Facebook

Möge Gott sich durch dich ausdrücken...

Bild: Juan Brufal
... Mehr sehenWeniger sehen

2 Tage her  ·  

Auf Facebook ansehen

LIEBE

Liebe wird missverstanden als Emotion; tatsächlich ist sie ein Zustand von Bewusstsein, eine Art in der Welt zu sein,
ein Weg sich selbst und andere zu sehen.

Dr. David Hawkins

Love is misunderstood to be an emotion; actually, it is a state of awareness, a way of being in the world, a way of seeing oneself and others. — Dr. David Hawkins

Bild: Juan Brufal
... Mehr sehenWeniger sehen

3 Tage her  ·  

Auf Facebook ansehen

Du kennst sie.
Die Tiefe.
Sie kommt im dunklen Gewand.
Schmiegt sich an dich.
Umhüllt dich.
Sie raunt dir zu.
Dunkles.
Verborgenes.
Vertrautes.
Sie webt ihr uraltes Netz.
Sie erinnert dich.

Sanft streichelt sie dein Haupt.
Sie legt ihre Hand auf dein Herz.
Es schmerzt.
Sie bleibt.
Sie hält dich.
Sie atmet mit dir.
Zug um Zug.

Obwohl es schmerzt.
Erinnerst du den Schatz.
In ihr.
Du wählst.
Zu bleiben.
Es zu halten.
Solange es braucht.
Du weinst.
Du schreist.
Du wütest.
Du brichst auseinander.
Die Wunde zeigt sich.
Roh. Dunkel. Tief.

Was im Verborgenen liegt, wird sichtbar.
Durch deine Hingabe.
An die Tiefe.
Es geht nicht ums Verstehen.
Es geht ums Fühlen.
Im Feuer stehen.
Im Schmerz.
Und der Verzweiflung.

Du wendest dich ihr zu.
Der Tiefe.
Du weißt.
Der Schmerz heilt dich.
Die Dunkelheit lichtet sich.
Du fühlst es.
Du weißt es.
Du segnest es.
Du fühlst Dankbarkeit.

Denn hinter dem Schmerz,
wartet die Lebendigkeit.
Du weißt.
Es gibt diese Gezeiten.
Sie führen dich zu neuen Ufern.

Es liegt an dir,
Die Tiefe zu umarmen.
Sie ist in dir.
Sie liebt dich ins Leben zurück.

Text: Alexandra Thoese <3 danke an newlichter

Bild: Juan Brufal
... Mehr sehenWeniger sehen

2 Wochen her  ·  

Auf Facebook ansehen

Fülle ist unser Geburtsrecht✨

Lena Giger führt uns in dieser Meditation zur Geldquelle ✨♥️✨
... Mehr sehenWeniger sehen

2 Wochen her  ·  

Auf Facebook ansehen

<3 Auf dem Weg in neues Werden <3

Du bist durch die größten Herausforderungen deiner Wandlung hindurchgegangen, herzlichen Glückwunsch! Die Wellenberge und -täler sind mit der Zeit sanfter und seltener geworden. Ihre Heftigkeit hat nachgelassen und langsam zeigen sich erste schemenhafte Silhouetten am Horizont. Der neue Kontinent, der von dir bewohnt werden will, taucht auf.
Glücksgefühle, neues Leben und Freude kehren zurück. Land ist in Sicht. Atme durch. Lebendigkeit fließt in dich ein. Alles hat sich gelohnt. Kraft wächst dir zu, Zuversicht keimt und Vertrauen wurzelt in dir. Du wirst neu ankommen. Es geht weiter! Du bist vollständig geführt in diesem Prozess. Die Schritte dorthin eröffnen sich dir im Gehen und mit der Zeit wird das Bild immer klarer: Das, was neu gelebt, bewohnt, erforscht und mit Fruchtbar-Heilsamem gefüllt werden will.

Du bist durch eine Nachtmeerfahrt gegangen

Du hast das Vergangene in guter Weise vollendet und einen erfüllenden Abschied gestaltet. Es ist zu einem Ende gekommen und du hast all das zu einem Abschluss gebracht, was seine Zeit gehabt hat. Du hast gewürdigt, geehrt und gedankt für das, was war, hast in wertschätzender Weise – trotz all des Schmerzes und der Ängste, der Verzweiflung und Wut, Hilflosigkeit und Ohnmachtsgefühle, des Überdrusses oder was auch immer sonst noch an aufwühlenden Gefühlen in dir waren – den bisherigen Lebensraum verlassen und bist durch die Wellen des Wandels gegangen.

Sie haben dich Loslassen gelehrt, Hingabe und Einverstandensein mit dem, was und wie es war und ist. Du hast trotz all deiner Widerstände, Unsicherheiten, Trauer und Ängste letztlich alles umarmt, was schmerzhaft war, heilsame Tränen geweint und bist – wenngleich meist nicht ganz freiwillig und leicht – durch das Held*innentor geschritten, als dir das letzte Blatt des vergangenen Zyklus von den Herbststürmen des Lebens entrissen worden war und du im Offenbarungseid angekommen bist: „übernimm du, Universum, ich weiß nicht mehr weiter…“

Rückenwind für das Neue

Neue Kontinente haben einen verlockenden Duft ausgesandt – auch wenn du dir dessen vielleicht nicht bewusst warst – und du hast geantwortet: „ich komme!“ Du bist dem Ruf gefolgt und das Universum hat dir jubelnd alles ermöglicht, was es für diese Erfüllung gebraucht hat und braucht, denn du machst dich auf den segensreichen Weg in weitere Entfaltung und Verwirklichung deiner Wahrheit.

Alles, was nicht mehr möglich war, hat dich angetrieben, dir neue Wege zu wünschen UND du hast ausreichend gewürdigt, was war. Das ist Rückenwind für das Sterben und unerlässlich für dein Auferstehen und Neuwerden. Das Bisherige muss segnend in das Entstehen des Neuen hineinwirken, damit es auf allen Ebenen und für alle gut wird.

Du bist aktiv geworden und gemeinsam mit deinem segnenden, dankbaren, mitfühlenden und wertschätzenden Rückblick auf das Vergangene ist ein fruchtbarer Nährboden für die Samen entstanden, die auf deinem Weg in neues Werden aufgehen, wachsen und im nächsten Lebenszyklus grünen, blühen, gedeihen und Früchte tragen wollen.

Geburtliche Neuwerdung: Das Nadelöhr passierst du nackt

So ist all das entstanden. Ein Wunder geburtlicher Neuwerdung mitten im Leben. Ein Akt der Gnade, auch wenn er sich weite Strecken nicht so anfühlte. Denn zuerst galt es, von allem loszulassen, was Ballast war, der im neuen Sein keine Gültigkeit mehr hat. Das Nadelöhr des Wandels, der Transformation und Neuwerdung ist konsequent und kompromisslos. Es lässt dich nicht passieren, wenn du noch mit dir trägst, was dem Neuen nicht dient.

Das ist der Hauptschmerz dieser Reise. Die Angst vor der Leere, dem Nichtwissen, dem Loslassen. Das längst nicht mehr Nährende ist zwar nicht angenehm, aber immerhin vertraut. Widerstand hat dich daran festhalten und vielleicht verzweifelt anklammern lassen, auch wenn du wusstest, dass es loszulassen gilt. Je mehr du festhieltst, umso mehr hast du gelitten. Es wurde dir glücklicherweise entrissen, denn der Prozess ist unaufhaltbar. Er braucht seine eigene Zeit, doch an ihrem Ende steht immer Hingabe. Die Unterwelt hat ihre eigenen Wege, Mittel und Gesetze und nimmt dir an jeder Station in die Unterwelt etwas von dem, was seine Zeit hatte.

Sterben mitten im Leben

Wie in der Mythe von Inanna bist du dann in der tiefsten Kammer der Unterwelt einen Tod mitten im Leben gestorben. Weit entfernt von allem, was war und ohne deinen Weg in das Neue zu kennen, außer dem Ruf deiner Seele, der dich in diese Reise mit gutem Grund geführt hat. Widerstände hast du an jedem Tor in die Unterwelt empfunden, wenn dir immer noch etwas vom Alten entrissen und genommen wurde. Geklagt, gerungen und betrauert.

Und doch bist du ihm gefolgt, dem Ruf deines Innersten und deiner Knochen, der von etwas wusste, was du noch nicht ahntest. Im besten Fall wusstest du schon vor deiner Nachtmeerfahrt und Unterweltreise, wo du hinwillst. Vielleicht war da aber auch nur ein „so kann es nicht weitergehen.“ Es spielt keine Rolle, das Alte ist unwiderruflich aus und vorbei.

Aufstieg aus der Unterwelt

In Inannas Mythe kommen – gesandt von guten Freunden der oberen Welt – das Wasser und Brot des Lebens in Form von zwei Fliegen, um die Herrin der Unterwelt mitfühlend in ihrer schmerzhaften Geburt zu begleiten und die gestorbene Göttin dadurch zu neuem Leben zu erwecken. Die Auferstehung nimmt ihren Lauf. Langsam erhebst du dich und machst dich an den Aufstieg aus der zeitlosen Unterwelt, der auch wieder ganz eigenen Mitteln, Wegen und Gesetzen folgt.

Nun liegt ein weites Feld vor dir. Stille, Leere und du im Zentrum der Frage, was kommen will und wird. Neues Werden ist im Begriff, sich durch dich zu entfalten, wenn du jetzt in der Hingabe bleibst, die du in den Wellen des Wandels erlangst hast. Demut hast du gelernt. Bleib darin. Du hast das Ruder dem Leben und Universum überlassen und nun gilt es, dich weiterhin führen zu lassen. Denn deine Leere ist die Fülle unendlich reichen Potenzials, das sich wachtanzen will.

Nimmt jetzt keinesfalls die Zügel in die Hand oder meine zu wissen, was zu tun ist! Bleib im Fluss, gib dich hin und atme. Es ist ein heiliger Prozess des Werdens, der sich durch dich entfalten will. Du bist ein leerer Kelch geworden und das Universum überreicht dir an jedem Tor der Unterwelt, das du auf deinem Aufstieg passierst, eine Gabe, damit du sie staunend betrachtest, neugierig öffnest, dir lebenshungrig und dankbar zu eigen machst und mit neuer Medizinmacht durch das Tor der Unterwelt in die alltägliche Welt als Neue*r zurückkehrst.

Gnadenvolle Rückkehr – Phönix aus der Asche

Eine Held*innenreise liegt hinter dir. Was sich vollständig geleert hat, was sich von allem Alten befreit und abgelegt hat, was Ballast war und losgelassen wurde, wird nun mit neuem Leben und neuen Gaben gesegnet. Die Rückkehr aus dem Sterbeprozess ist eine Gnade auf allen Ebenen. Es geschieht nicht nur eine Auferstehung. Du kehrst mit reichlich Geschenken aus deiner Todes- und Auferstehungsreise zurück. Diese Gaben wollen durch dich in die Welt kommen. Mit ihnen sollst und wirst du neue Lebensräume bewohnen und mit Segen füllen. Du kehrst als eine*r zurück, die-der durchs Feuer gegangen ist.

Phönix aus der Asche mit neuer Kraft, Würde und Medizinmacht, mit mehr Weisheit und weiterer Liebe, mit größerer Hingabefähigkeit und tieferem Mitgefühl. Du hast in der Unterwelt viele Fähigkeiten entwickelt, die dich dein Potenzial und deine Wahrheit jetzt noch tiefer entfalten und leben lassen. Zum Wohl aller Wesen. Das war der Grund für deine Reise. Wie gut, dass du sie angetreten hast!

Willkommen zurück im Leben, du Held*in!

Danke an Katharina Sebert und newslichter für den wundervollen Text <3 Genau so fühle ich mich :-D

Bild: Quelle unbekannt
... Mehr sehenWeniger sehen

3 Wochen her  ·  

Auf Facebook ansehen
frau-im-wald-dbaa

Mein Weg führte mich über viele intensive Ausbildungen immer mehr ZU MIR SELBST, denn wahre Lebensqualität kann immer erst dann entstehen. Dieses „selbst erforschte und gelebte“ Wissen gebe ich an Menschen weiter und gebe es in der Form von ENGEL- und EINHORNTHERAPIE SITZUNGEN, ganzheitlichem Lebenscoaching und in Seminaren weiter, die alle Ebenen von Geist, Körper und Seele miteinbeziehen.

Dabei nehme ich die Hilfe vom „HIMMEL“ in Anspruch, denn ich habe schon vor langer Zeit erfahren, wieviel MEHR es zwischen Himmel und Erde gibt. Für mich ist der Umgang und die Wahrnehmung der geistigen Welt selbstverständlich.
Die Begleitung meiner Arbeit durch die liebevollen geistigen Begleiter macht sie unglaublich effizient und führt sogleich ZUM PUNKT!

http://Diese Hilfe ist für jeden Menschen da und es ist mir eine Ehre, sie jedem begreifbar zu machen. Die geistige Welt gibt uns den höheren Sinn in jeder Situation zu verstehen – dort gibt es keine Wertungen, sondern nur bedingungslose Liebe…

Ich freue mich darauf, Sie persönlich kennen lernen zu dürfen. Lassen Sie sich ebenso von den Wundern und der Liebe des Himmels berühren…

Channelseminar

An meinem Messestand 2013
bei der Naturheilmesse bei Oldenburg

Einhornstand2

Stand auf dem Einhornsommercamp &
Schirner Open Air 2014

Einhornsommercamp-2014-5
Einhorncamp-2014-3
Einhorncamp-2014-1
Signatur-Logo

ENGEL- und EINHORNLIEBE auch auf facebook

Meiner Liebe zu den Engeln und Einhörnern widme ich die Facebookseite „Engel- und Einhornliebe“, die ich im März 2013 ins Leben rief. Ich lade Sie ein, sich die himmlischen Botschaften dort anzuschauen.

Jetzt auf facebook anschauen!

Von Herzen

Silvia Schindler

P. S. Mein Coaching dient der Bewusstwerdung und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und soll keinen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen.