„Vom Himmel berührt“

Von Herzen willkommen auf meiner Seite!

Herz-Einhorncamp-2014_ed

Schon in meiner Kindheit fühlte ich vom Himmel berührt und suchte seitdem Anworten auf all die tiefgründigen Fragen & den Sinn des Lebens.

Mit einer tiefen Liebe zu allen Wesen des Planeten ausgestattet, forsche ich, seit ich denken kann nach Mitteln und Wegen wie Menschen auf allen Ebenen ihre Probleme lösen können und Gesundheit und Glück erlangen.

Im Laufe der Jahre öffneten sich immer mehr Tore zur geistigen Welt, so dass ich nun in der Lage bin, jedem der sich danach sehnt
in Verbindung zu bringen mit den Reichen der Engel, Erzengel, Drachen, Feen, Elfen & Zwerge, sowie den wunderbaren Baumwesen.
Von tiefster Freude erfüllt gebe ich ihre Botschaften weiter.

Hier seht ihr ein Video von mir, das ich auf unseren Naturwiesen, die zu unserem Bauernhof gehören, aufgenommen habe:

https://youtu.be/yTR9CJjlEEY

Direkt per WhatsApp kontaktieren!

Aktuell auf Facebook

Herbst, du atmest die Sommerluft aus,
entlässt sie aus deinen Lungen.

Du hauchst deinen Nebel auf unsere Felder
und treibst das Blattwerk von den Bäumen.

Du füllst die prallen Wangen der Früchte
ein letztes Mal mit deiner Fülle,
sodass sie aufleuchten, bevor auch
sie in die dunkle Stille des Rückzugs eintauchen.

Du sendest uns goldene Sonnenstrahlen,
die die aufkommende dunkle Zeit immer wieder
durchbrechen und unsere Herzen erfreuen.

Herbst, ich lasse mich in dich fallen,
und schwelge in deinen Armen
des Füllens und des Loslassens.

Ich betrachte meine Ernte,
wäge mein Jahreswerk ab,
mit des Schöpfers liebenden Waagschalen,
die Wege bereitend
für die liebkosende Ruhe des Winters
und den erneuten Zykles des Erschaffens,
Gebärens und Vergehens.

© Silvia Schindler

www.silvia-schindler.de

Bilder: Internet
... Mehr sehenWeniger sehen

7 Stunden her  ·  

Auf Facebook ansehen

💫🌈💫🌈💫🌈💫🌈💫🌈💫🌈💫🌈

*Wir stricken unsere Realität ...*💫

🌈 „Opa, kann ich dich fragen, warum ich dich jeden Nachmittag auf dieser Bank auf dem Platz sitzen sehe und du in Richtung Sonne lächelst?“

🌈 Der alte Mann senkte langsam den Kopf, hielt kurz inne, sah ihn mit großer Zärtlichkeit an und antwortete mit großem Frieden: "Ich stricke".

🌈 Der Junge lächelte. "Wie strickt man ohne Wolle und Nadeln Großvater?"

🌈 "Ich stricke Realitäten", sagte der alte Mann.

🌈 "Es mag so aussehen, als würde ich hier nichts tun", fuhr er fort, "aber indem ich ruhig bleibe, lasse ich mein Herz eine harmonische Umgebung schaffen. Ich segne auch alle, die an diesem Platz vorbei kommen, mit meinen Gedanken und Absichten, damit sie den besten Tag haben. So stricke ich.

🌈 Ich grüße sie immer mit Liebe, ich lächle sie offen an, und wenn ich sie traurig sehe, hebe ich meinen Stock und sage: Komm schon, das wird schon wieder. Ich bitte auch die Vögel mir dabei zu helfen, ihnen Kraft durch ihren Gesang zu geben, weil ihre wunderbaren Klänge revitalisieren und heilen".

🌈 Der Junge war absolut erstaunt. Er konnte nicht glauben, was er hörte.

🌈 "Bei dieser leuchtenden Aufgabe, der Erschaffung einer harmonischen Umgebungen beizutragen, bin ich nicht alleine", bemerkte der Alte.
Er breitete seine Arme aus und rief:
„Sieh dir die Schönheit an, die die Bäume ausstrahlen. Rieche den wundervollen Duft, den die Blumen mit uns teilen, ohne etwas dafür zu verlangen. Schau dir die unermüdliche Arbeit dieser Bienen an und sieh, wie frei die Hunde spielen.

🌈 Fühle, wie der Wind dich streichelt. Die Existenz strickt auch, auf ihre Art. In meinem Fall stricke ich gerne mit Lichtfäden, deshalb öffne ich jeden Nachmittag mein Herz, damit die Sonnenstrahlen eintreten, mich streicheln und sich zusammen mit meinen reinsten Gefühlen auf dem Boden verankern, damit Mutter Erde spürt, wie sehr ich sie liebe".

🌈 Schließlich betonte der alte Mann: „Egal wie alt wir sind, wir alle können dazu beitragen, den Stoff einer bewussteren, sensibleren, solidarischen und menschlicheren Welt zu weben, indem wir unsere besten Absichten über die Grenzen hinaus reisen lassen.

🌈 Wir können auch viel Liebe ausstrahlen, damit sich Wunden schließen, Herzen öffnen und jeder sein maximales Potenzial erreicht, um die transformierende Kraft einfacher Dinge zu entdecken".

🌈 Die Augen des Jungen begannen zu leuchten. Und in diesem Moment flüsterte der Junge dankbar: „Ich gehe nach Hause Opa. Ich muss das alles meiner Mutter erzählen, denn sie, die zu den Menschen gehört, die ich am meisten liebe auf dieser Welt, strickt immer noch mit Wolle und Nadeln".

Von Julio Andrés Pagano -
... Mehr sehenWeniger sehen

1 Tag her  ·  

Auf Facebook ansehen

❤️👁❤️👁❤️👁❤️We Are All Animals

Joaquin Phoenix for Peta
... Mehr sehenWeniger sehen

4 Tage her  ·  

Auf Facebook ansehen

✨💙✨💙✨💙✨ ... Mehr sehenWeniger sehen

4 Tage her  ·  

Auf Facebook ansehen

- "Sag Oma, wie lindert man Schmerz? »
- « Dit grand-mère, comment soulager une douleur ? »
Le texte français suit
Sag Oma, wie lindert man Schmerz?
- "Mit unseren Händen, Liebling. »
- "Mit deinen Händen, Oma? »
- "Ja, unsere Hände sind die Fühler unserer Seele. Wenn man sie in Bewegung setzt, indem man flechtet, kocht, malt, spielt oder in die Erde senkt, sendet man heilende Energie in den tiefsten Teil von Ihnen. Ihre Seele wird erleuchtet, weil Sie sich ihrer Bedeutung bewusst werden. Somit haben die Anzeichen von Schmerzen keinen Grund mehr zu existieren. »
- "Sind Hände wirklich so wichtig?"
- "Ja, meine Tochter. Schaue dir die Babys an. Sie erkunden die Welt durch Berührung mit ihren kleinen Händen. Sieh die Hände der Ältesten, sie werden dir mehr über ihr Leben erzählen als jeder andere Teil ihres Körpers.
Es heißt: "Alles, was mit der Hand gemacht wird, wird mit dem Herzen gemacht. »
Hände und Herz sind miteinander verbunden. Masseure wissen das: Wenn sie den Körper eines anderen Menschen mit ihren Händen berühren, schaffen sie eine tiefe Verbindung. Gerade aus dieser Verbindung heraus geschieht Heilung. »
- "Meine Hände, Oma... wie lange habe ich sie nicht mehr so benutzt! »
- "Setze sie in Bewegung, meine Liebe, beginne mit ihnen zu erschaffen, und alles in dir wird in Bewegung kommen. Werde dir bewusst, was du mit diesem Schmerz "erreichen" willst, dass er deine Fähigkeit offenbaren wird, daraus dein schönstes Meisterwerk zu machen. Der Schmerz wird verschwinden, denn du wirst gewusst haben, wie du sein Wesen verändern konntest. »
Von Elena Bernabé (Verfasserin).
- « Dit grand-mère, comment soulager une douleur ? »
- « Avec nos mains, chérie. »
- « Avec les mains mamie ? »
- « Oui. Nos mains sont les antennes de notre âme. Lorsque tu les mets en mouvement en tressant, en cuisinant, en peignant, en jouant ou en les enfonçant dans la terre, tu envoies de l’énergie de soin à la partie la plus profonde de toi. Ton âme s'illumine parce que tu prends alors conscience de son importance. Ainsi, les signes de douleur n’ont plus de raison d'être. »
- « Les mains sont-elles vraiment si importantes ?"
- « Oui, ma fille. Observes les bébés : ils explorent le monde grâce au toucher au travers de leurs petites mains. Vois les mains des anciens, ils te raconteront plus sur leur vie que n'importe quelle autre partie de leur corps.
Il est dit que : « Tout ce qui est fait avec la main, est fait avec cœur. »
Les mains et le cœur sont connectés. Les masseurs le savent bien : quand ils touchent le corps de quelqu'un d'autre avec leurs mains, ils créent une connexion profonde. C’est précisément à partir de cette connexion que la guérison arrive. »
- « Mes mains mamie... combien de temps ne les ai-je pas utilisées comme ça ! »
- « Mets-les en mouvement, mon amour, commence à créer avec elles et tout en toi se mettra en mouvement. Prends conscience de ce que tu souhaites produire avec cette douleur, qu’elle révélera ta capacité à en faire ton plus beau chef-d'œuvre. La douleur disparaîtra, parce que tu auras su transformer son essence. »
De Elena Bernabé (auteur).
... Mehr sehenWeniger sehen

2 Wochen her  ·  

Auf Facebook ansehen
frau-im-wald-dbaa

Mein Weg führte mich über viele intensive Ausbildungen immer mehr ZU MIR SELBST, denn wahre Lebensqualität kann immer erst dann entstehen. Dieses „selbst erforschte und gelebte“ Wissen gebe ich an Menschen weiter und gebe es in der Form von ENGEL- und EINHORNTHERAPIE SITZUNGEN, ganzheitlichem Lebenscoaching und in Seminaren weiter, die alle Ebenen von Geist, Körper und Seele miteinbeziehen.

Dabei nehme ich die Hilfe vom „HIMMEL“ in Anspruch, denn ich habe schon vor langer Zeit erfahren, wieviel MEHR es zwischen Himmel und Erde gibt. Für mich ist der Umgang und die Wahrnehmung der geistigen Welt selbstverständlich.
Die Begleitung meiner Arbeit durch die liebevollen geistigen Begleiter macht sie unglaublich effizient und führt sogleich ZUM PUNKT!

Diese Hilfe ist für jeden Menschen da und es ist mir eine Ehre, sie jedem begreifbar zu machen. Die geistige Welt gibt uns den höheren Sinn in jeder Situation zu verstehen – dort gibt es keine Wertungen, sondern nur bedingungslose Liebe…

Ich freue mich darauf, Sie persönlich kennen lernen zu dürfen. Lassen Sie sich ebenso von den Wundern und der Liebe des Himmels berühren…

Channelseminar

An meinem Messestand 2013
bei der Naturheilmesse bei Oldenburg

Einhornstand2

Stand auf dem Einhornsommercamp &
Schirner Open Air 2014

Einhornsommercamp-2014-5
Einhorncamp-2014-3
Einhorncamp-2014-1
Signatur-Logo

ENGEL- und EINHORNLIEBE auch auf facebook

Meiner Liebe zu den Engeln und Einhörnern widme ich die Facebookseite „Engel- und Einhornliebe“, die ich im März 2013 ins Leben rief. Ich lade Sie ein, sich die himmlischen Botschaften dort anzuschauen.

Jetzt auf facebook anschauen!

Von Herzen

Silvia Schindler

P. S. Mein Coaching dient der Bewusstwerdung und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und soll keinen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen.